SITE UPDATE
Bild Bild Bild Bild

Um Euch etwas auf dem laufenden zu halten, habe ich mich entschlossen hier in der Sidebar ein Bereich zu machen in dem Ihr regelmäßige Updates von der Seite finden werdet.

Klickt einfach dazu auf die folgenden Links um sofort zum Update zu kommen:


Letztes Update am: 13.01.2019
WAS LESE ICH GERADE
TESTLESER BEI
ZUSAMMENARBEIT MIT

"Nina Hirschlehner"
Official: Nina Hirschlehner.com
...............................

"Anna Fricke"
Official: Anna Fricke
...............................
SEITEN INFORMATIONEN
Domain:Cocos-kreative-welt.net
Webmiss: Coco
Open: 13.06.2018
Host: DomainFactory
Privacy Policy: Klick

E-Mail: Klick
Impressum: Klick
Copyright: Klick

Layout Version: >> 001
Layout: Coco
Coding: Coco


Rezension: Das Café am Rande der Welt: eine Erzählung über den Sinn des Lebens
Autor: John Strelecky
Übersetzter:
Verlag: dtv Verlag
Taschenbuch: 128 Seiten

Klappentext:

Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen.

Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch.

Rezension:

Dieses süße kleine Buch hatte ich mir von einer Arbeitskollegen ausgehliehen und ich muss dazu sagen, dass ich wirklich kein echter Fan bin von Büchern, die einen zeigen sollen was der Sinn des Lebens ist aber meine Kollegin hatte so davon geschwärmt, das ich einfach dachte, ach lese es einfach und gut.

Das Cover des Buches hat seinen eigenen Stil was ich persönlich sehr hübsch finde. Die einzelnen Bilder die in diesem Buch zu finden sind passen zu dem kompletten Cover sowie zu den einzelnen Kapiteln in diesem Buch.

Nun zum Inhalt dieses Buches. Die Erzählung an sich ist ganz ok. Die sich ständig wiederholende Art der Dialoge hat mich schnell gelangweilt. Den Anfang des Buches fand ich Recht langweilig und ich habe absolut keinen Sinn gesehen wo es hingehen soll. Als der Prokurist dann nun im Cafe ankam und die ersten Dialoge geführt worden und es um die Speisekarte und dessen Nachricht an alle Gäste ging, wurde meine Neugier etwas mehr.

Was ist der Sinn des Lebens, warum machen wir jeden Tag dasselbe? Warum ist unser Leben so langweilig und einseitig? Warum ändern wir nichts daran?

Diese Fragen bringen einen zum Nachdenken. Das ist das Ziel was ich in diesem Buch gesehen hatte. Man denkt einfach darüber nach…. Aber am Ende bringt es einen auch nicht weiter.

Ich kann nur dazu sagen, dass es ein hübsches kleines Buch ist, das man sich auch etwas mitnehmen kann aber viel kann man sich dadurch nicht erhoffen.

Dezember 15, 2018
 
Posted by Coco
 
Category: Rezensionen
Comment on this Post...