SITE UPDATE
Bild Bild Bild

Um Euch etwas auf dem laufenden zu halten, habe ich mich entschlossen hier in der Sidebar ein Bereich zu machen in dem Ihr regelmäßige Updates von der Seite finden werdet.

Klickt einfach dazu auf die folgenden Links um sofort zum Update zu kommen:


Letztes Update am: 28.11.2018
WAS LESE ICH GERADE
TESTLESER BEI
ZUSAMMENARBEIT MIT

"Nina Hirschlehner"
Official: Nina Hirschlehner.com
...............................

"Anna Fricke"
Official: Anna Fricke
...............................
SEITEN INFORMATIONEN
Domain:Cocos-kreative-welt.net
Webmiss: Coco
Open: 2018
Host: DomainFactory
Privacy Policy: Klick

E-Mail: Klick
Impressum: Klick
Copyright: Klick

Layout Version: >> 001
Layout: Coco
Coding: Coco
Rezension zu Maybe not

Titel: Maybe not
Autor: Colleen Hoover
Übersetzter:  Kattrin Stier
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
Taschenbuch: 144 Seiten


Klappentext:

Ein Mädchen als Mitbewohnerin in der WG? Nichts lieber als das, denkt Warren. Vor allem, wenn besagte Mitbewohnerin so überaus attraktiv und sexy ist wie Bridgette.
Doch Warren gegenüber verhält sich Bridgette kaltschnäuzig und abweisend. Offensichtlich hasst sie ihn aufs Blut … oder doch nicht? Was, wenn die Leidenschaft, mit der sie ihn verabscheut, eine ganz andere Leidenschaft verbirgt? Genau die plant Warren aus ihr herauszukitzeln. Ein gefährliches Spiel beginnt, bei dem Warren Gefahr läuft, sein Herz zu verlieren …

Rezension:
Ich muss leider zu geben, das ich etwas enttäuscht von der Kurzgeschichte war. Die Geschichte an sich ist wirklich schön und lässt einen mit fiebern… was ich persönlich sehr schade fand war, das die komplette kleine Geschichte nur in der WG spielt und es um keinen anderen Ort geht.

Bridgette fand ich am Anfang sehr unsympathisch und unfreundlich aber zum Ende hin möchte ich Sie sehr. Dank Warren fand Bridgette schnell heraus, das es auch anders im Leben sein kann, durch Liebe, Zärtlichkeit und Vertrauen ließ Sie Warren an sich heran und das hat mir persönlich sehr gut gefallen.

Ich denke zum Cover braucht man nicht viel zu sagen… es ist einfach ein super Hingucker und für jeden Fan von Colleen Hoover ist dieses Buch ebenfalls ein muss.