SITE UPDATE
Bild Bild Bild

Um Euch etwas auf dem laufenden zu halten, habe ich mich entschlossen hier in der Sidebar ein Bereich zu machen in dem Ihr regelmäßige Updates von der Seite finden werdet.

Klickt einfach dazu auf die folgenden Links um sofort zum Update zu kommen:


Letztes Update am: 28.11.2018
WAS LESE ICH GERADE
TESTLESER BEI
ZUSAMMENARBEIT MIT

"Nina Hirschlehner"
Official: Nina Hirschlehner.com
...............................

"Anna Fricke"
Official: Anna Fricke
...............................
SEITEN INFORMATIONEN
Domain:Cocos-kreative-welt.net
Webmiss: Coco
Open: 2018
Host: DomainFactory
Privacy Policy: Klick

E-Mail: Klick
Impressum: Klick
Copyright: Klick

Layout Version: >> 001
Layout: Coco
Coding: Coco
Rezension zu Pretend (Unfolding)

Titel: Pretend (Unfolding)
Autor: Penny L. Chapman
Übersetzter:
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Taschenbuch: 346 Seiten


Klappentext:
FARREN Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn. Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert. Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist … KIERAN Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.

Rezension:
Ich habe wirklich eine Weile gebraucht um diese Rezi zu schreien, weil ich einfach nicht wusste, wie ich das ganze Verpacken soll. Dieses hat keinen Negativen Punkt, sondern einen sehr Positiven. Ich habe mich einfach in Farren und Kieran verliebt. Diese Geschichte zwischen den beiden hat mich sehr bewegt, zum Lachen und Nachdenken gebracht. An manchen Stellen musste ich sogar Tränenvergießen vor allem am Ende des Buches und als Farren zu Ihrer Mutter fahren musste, wo es um Ihren Hund ging. Ich musste so heulen, das glaubt Ihr gar nicht.

Penny L. Chapman hat ein tolles Debüt damit erschaffen und für Ihren ersten Roman ist es wirklich eine Glanzleistung was sie da auf die Beine gestellt hat. Ich bin von der ersten Minute an versunken und Farren ist wirklich eine tolle Protagonistin. Diesen Weg den Sie gehen muss, um Ihrer eigen Mutter zu gefallen, und dafür so schrecklich leiden muss, ist sehr traurig aber es zeugt von viel Kraft, das sie es allen zeigen will. Als Farren dann noch auf den tollen Charakter von Kieran trifft, war es um mich geschehen. Er ist ein harter Kerl aber hat auch eine sehr weiche und liebevolle Art zu Farren was daher kommt das beide fast den gleichen Kampf führen müssen, um sich selbst zu finden.
Was mich sehr oft in diesem tollen Werk überrascht hat, waren diese vielen verschiedenen Wendungen und Handlungen die während des Lesens entstanden sind aber sehr zum positiven. Man hat oft gedacht ah ok und dann kam es doch anders, das hat mich sehr beeindruckt und gefesselt.
Ich habe wirklich eine sehr emotionale Reise mit diesem Buch unternommen und ich Liebe dieses Buch so sehr das ich es am liebsten jeden Tag lesen könnte. Vor allem der Schreibstil hat mich sehr flüssig lesen lassen und ich habe mich pudelwohl damit gefühlt.
Ich freue mich sehr auf Teil zwei der Reise und ich kann Euch nur sagen, lest dieses Buch und lasst Euch mit reißen von Farren und Kieran.

Penny L. Chapman ich Liebe Dich und dein Debüt