SITE UPDATE
Bild Bild Bild

Um Euch etwas auf dem laufenden zu halten, habe ich mich entschlossen hier in der Sidebar ein Bereich zu machen in dem Ihr regelmäßige Updates von der Seite finden werdet.

Klickt einfach dazu auf die folgenden Links um sofort zum Update zu kommen:


Letztes Update am: 28.11.2018
WAS LESE ICH GERADE
TESTLESER BEI
ZUSAMMENARBEIT MIT

"Nina Hirschlehner"
Official: Nina Hirschlehner.com
...............................

"Anna Fricke"
Official: Anna Fricke
...............................
SEITEN INFORMATIONEN
Domain:Cocos-kreative-welt.net
Webmiss: Coco
Open: 2018
Host: DomainFactory
Privacy Policy: Klick

E-Mail: Klick
Impressum: Klick
Copyright: Klick

Layout Version: >> 001
Layout: Coco
Coding: Coco
Rezension zu Verliebt in Mr. Daniels

Titel: Verliebt in Mr. Daniels
Autor: Brittainy C. Cherry
Übersetzter: Barbara Förster
Verlag: Egmont LYX
Taschenbuch: 384 Seiten


Klappentext:

Unsere Liebe verboten zu nennen ist einfach. Einfacher, als zu erkennen, dass wir vom ersten Moment an Seelenverwandte waren. Ich denke, wir sind beides: verbotene Seelenverwandte. Ich hatte nicht vor, mich in ihn zu verlieben, als ich nach Wisconsin kam. Ich hatte weder geplant, in Joes Bar zu stolpern, noch mich Hals über Kopf in Daniels Musik zu verlieren. Ich hatte ja keine Ahnung, dass allein seine Stimme all meine Sorgen wenigstens für einen kurzen Moment vertreiben könnte. Ich wusste nicht, dass sich so das Glück anfühlt. Unsere Liebe war mehr als nur Leidenschaft. Es ging um Familie. Um Verlust. Um das Gefühl, wieder lebendig zu sein. Unsere Liebe war verrückt und schmerzhaft. Sie bestand aus Lachen und Weinen. Sie war wie wir. Und allein deshalb werde ich es niemals bereuen, dass ich mich in meinen Lehrer Mr Daniels verliebt habe!

Rezension:

Was soll ich schreiben nach einem so tollen Buch? Ich habe mich so sehr in das Cover verliebt und mir lange angeschaut und mich gefragt, warum zum Teufel hält Sie sich die Augen zu??? Als ich dann den Inhalt dieses Buches gelesen habe, wusste ich, das ich es mit nehmen musste und ich habe es nicht bereut.

Verliebt in Mr. Daniels ist eins meiner Lieblingsbücher geworden. Ich habe mich so sehr in den Charakter von Ashlyn verliebt und bewundere Ihre Stärke was die Sicht auf das Leben bietet. Sie ist noch so jung aber doch schon so Erwachsen. Als Ashlyn und Mr. Daniels sich trafen konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Es kamen immer wieder Höhepunkte und auch Tiefschläge auf die beiden zu und immer wieder haben sie zusammen gehalten was ich sehr bewundere. Nach einer Weile erinnerte mich das Buch an PS: Ich Liebe Dich… Ihr fragt Euch warum?

Ganz einfach die Zwillingsschwester Gabby begleitet trotz ihrem traurigen Tot Asyhln weiter auf Ihrem Weg und lässt Sie Dinge tun, die Sie nie allein machen wurde und hilft Ihr mit dem Verlust des Todes klar zu kommen.

Ich habe mit Asyhln und Mr. Daniels zusammen gelacht aber auch geweint und das Ende des Buches kam schnell. Ich hätte nie gedacht, das es ein Happy End geben wird aber das gab es und trotz, das ich es zu Ende gelesen hatte, konnte ich es nicht aus meinen Händen legen.

Ich dachte noch eine Weile nach und merkte schnell wie viel Liebe, Leidenschaft, Trauer und Schmerz in diesem Buch zu finden war und ich bewundere es von Herzen. Die kleinen Englischen Texte die in jedem Kapitel zu finden waren, haben mich oft berührt und vor allem Shakespeare in einem Buch wieder zu finden war unglaublich.

Der Schreibstil von Brittainy C. Cherry ist einfach wunder voll. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und es entführt einen in eine andere wundervolle Welt. Ich für meinen Teil, nehme mir einiges mit aus dem Buch, vor allem was das Leben betrifft…. Vor allem dieser Satz:

„Er sagte, dass es manchmal ganz in Ordnung sei, nicht in Ordnung zu sein.“